FRIEDENSPREIS des Deutschen Buchhandels 2009

Aus Anlaß der Verleihung des „Friedenpreises des Deutschen Buchhandels“ an Prof. Dr. Claudio Magris (italienischer Literaturwissenschaftler, Essayist und Romancier), am 18. Oktober 2009 erhielt Horst Nising den Auftrag, für die Bühne eine Ikebana-Skulptur zu schaffen.

Traditionell findet diese Verleihung in Frankfurt am Main in der Paulskirche (1789 bis 1833) statt. Ein für Deutschland bedeutender Ort, denn hier tagte von 1848 bis 1849 die erste Frankfurter Nationalversammlung, d. h. die erste frei gewählte Volksvertretung Deutschlands.

Es entstand eine - die Bühne 'füllende' - Arbeit, die in dem weiten, 'steinernen' Raum der Paulskirche eine imaginäre Herbst-Landschaft ausbreitete.









©2011 Horst Nising / Impressum / Home